Barber shop celle. The Barber Shop 2019-11-28

Barber

barber shop celle

Zurück in Celle verbringt er 2 Monate damit, die Inneneinrichtung in seinem zukünftigen Ladengeschäft selbst zu bauen. Inhaber Chlall ist zufrieden und hat nun doch zwei Frisörinnen eingestellt. Inhaber Siemann Chalall, gelernter Frisör, beschäftigt mittlerweile 4 Mitarbeiter, die sich um Bart und Braue seiner Kunden kümmern. Das Interior ist sein kreatives Werk. Vor einem Jahr hat er sich mit dem Shop selbstständig gemacht.

Next

Barber

barber shop celle

Im April feierte der hippe Frisör in der Innenstadt bereits sein 1-jähriges Jubiläum. Der Barber Shop an der Stechbahn pflegt ausschließlich die Haar- und Bartpracht der Männer. Die Idee für einen Barber Shop hat er aus einem Amerikaurlaub mitgebracht. Ab sofort darf im Barber Shop gegendert werden. Er steht selbst von Montag bis Freitag und an Samstagen von 9-18 Uhr im Laden, unter der Woche sogar bis 19 Uhr. Gelernt hat er im Traditionsbetrieb Salon John am Bahnhof.

Next

Barber

barber shop celle

Inhaber Chalall kam vor 12 Jahren mit seiner Schwester aus Syrien nach Deutschland. Der Barbier pflegte früher ausschließlich die Behaarung von Männern. Ich habe es dennoch gewagt und mich in die Höhle des Löwen begeben. Vielen Dank für den Besuch in unserem Barber-Shop und diesen tollen Beitrag. Mit weißem Hemd und schwarzer Krawatte schneidet der Barbier stilecht mit Schere, Charme aber ohne Melone und macht Schönes noch schöner. Die Männer warten entspannt bei Kaffee im feinsten Ambiente neben Whiskeyflasche und altem Klavier auf dem gemütlichen Ledersofa. Da ist so etwas gar nicht möglich.

Next

The Barber Shop

barber shop celle

. Eigentlich dürfen Frauen den Barber Shop an der Stechbahn 11 gar nicht betreten. . . . .

Next

BELLEVUE BARBER SHOP

barber shop celle

. . . . . . .

Next

The Barber Shop

barber shop celle

. . . . . . .

Next

Barber

barber shop celle

. . . . . .

Next

The Barber Shop

barber shop celle

. . . . .

Next

BELLEVUE BARBER SHOP

barber shop celle

. . . . . .

Next